Sie wohnen ausserhalb der Schweiz? Für Bestellungen und Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Vertretung:


Europa         Nord/Mittelamerika         Südamerika         Asien         Australien         Direktvertrieb und Partysystem

Sandelholz (Santalum album)

In Indien besitzt Sandelholz eine alte Tradition. Ob als Räucherwerk für allerlei religiöse Zeremonien, als Balsam für die Haut oder zur Meditation. Der einzigartig warme, samtige Duft ist für seine beruhigende und zugleich anregende, aphrodisierende Wirkung bekannt und wird heutzutage gerne zur Parfümierung verwendet. Da liegt ein wahrer Lockstoff der Natur in der Luft.

Herkunft

Ursprünglich stammt das Sandelholz aus Indien. Heutzutage ist es auch in China und Indonesien verbreitet.

Verwendete Pflanzenteile

Aus den feingeraspelten Holzspänen des Kernholzes wird das kostbare Sandelholzöl durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Als Hauptinhaltsstoff zählen die hautfreundlichen und seelisch stimulierenden Sesquiterpenole.

Echtes Sandelholz gilt als Rarität, denn die jährliche Produktion in Indien ist gesetzlich reguliert.

Verwendung und Wirkung Sandelholz (Santalum album) ?

In der indischen Ayurveda-Medizin wird der Rauch von Sandelholz seit vielen Jahrhunderten aufgrund seiner beruhigenden Wirkung auf das menschliche Nervensystem genutzt. Ärger, überreizte Nerven und stresserfüllte Emotionszustände werden besänftigt. Die übermässige Bildung von Stresshormonen wird reguliert und bringt das Nervensystem wieder ins Gleichgewicht. Bei Angstzuständen oder emotionalen Schwankungen und Blockaden löst das Sandelholz Anspannung und Nervosität. Die stimmungsaufhellende Wirkung sorgt für neues Wohlgefühl.

Sandelholz besitzt hormonähnliche Inhaltsstoffe und gilt deshalb auch bei Wechseljahrsbeschwerden als wirksam. Verkrampfungen lassen sich durch Beigabe zu einem Massageöl sanft lösen. Auch in Form eines hochwertigen Badezusätzes wird Sie dieses Duftwunder nicht enttäuschen.

Die Wirkung von Sandelholz beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Entspannung von Körper und Seele, sie hat sich auch im Bereich Sinnlichkeit und Erotik einen Namen gemacht. Sandelholz gilt es als begehrtes Aphrodisiakum und zählt zu den sinnlichsten Düften der Welt. Die besonders anregende Wirkung beflügelt die Phantasie und sorgt für erotische Stimmung.

 




Übersicht