Detox-Saftkur: Rezepte & Tipps des JUST Hausapothekers

Ungesunde Ernährung, Alkohol, Rauchen und Schadstoffe machen uns auf Dauer müde, schlapp und krank. Eine Detox-Saftkur kann Ihnen neue Energie schenken, indem sie die natürlichen Reinigungskräfte des Körpers unterstützt. Ziel einer Detox-Kur ist es allgemein, den eigenen Körper durch verschiedene Methoden von Schadstoffen und Giften (Toxine und freie Radikale) zu befreien und den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ergebnis einer solchen Reinigung ist ein grösseres Rundum-Wohlbefinden, eine verbesserte Lebensqualität und Körperbewusstsein, aber auch eine positive Auswirkung auf die psychisch-mentale Verfassung. 

JUST Hausapotheker Michael LaunWer eine Detox-Kur mit gepressten Säften macht, wird schnell feststellen, dass nicht nur die Waage weniger anzeigt, sondern auch die Haut viel frischer, reiner und strahlender wirkt. Insgesamt fühlt man sich nach einer Detox-Saftkur besser und fitter, man hat mehr Energie und Motivation und der Stoffwechsel wird angeregt. 

Bei der Detox-Kur verzichtet man nicht komplett auf das Essen, sondern achtet nur sehr sorgfältig darauf, welche Lebensmittel man zu sich nimmt. In der Regel werden saure Lebensmittel wie Weizenmehlprodukte, Alkohol, Fleisch, Zucker, Kaffee, Salz, Milchprodukte und Fisch komplett vom Speiseplan gestrichen. Dafür isst man viel frisches Obst und Gemüse und wählt gesunde Getreidearten. 

Welcher Detox-Typ sind Sie?

Es gibt zwei grundsätzliche Arten des Detoxen, die je nach Vorlieben und Aufwand bevorzugt werden:

  • leichtes Detoxen: Diese Methode ist sehr leicht in den Alltag zu integrieren. Bei der Zubereitung der Mahlzeiten werden einfach basische Lebensmittel bevorzugt. Vermeiden Sie während Ihrer Detox-Kur nach Möglichkeit saure Lebensmittel.
  • Detox-Saftkur: Hier wird vollständig auf feste Nahrung verzichtet. Diese Methode benötigt daher etwas mehr Durchhaltevermögen, bringt dafür aber die grösseren Ergebnisse in kürzerer Zeit. Leckere Detox-Rezepte für gepresste Säfte finden Sie weiter unten in diesem Beitrag. 

Wie oft sollte man eine Detox-Kur machen?

Optimalerweise macht man zweimal im Jahr eine Detox-Kur. Das hängt aber auch davon ab, wie man sich fühlt und wie man sich sonst ernährt. So kann es z.B. sinnvoll sein, eine Detox-Kur nach einer längeren Krankheit, bei der man viele Medikamente einnehmen musste, durchzuführen. 

Wie lange dauert eine Detox-Kur?

In der Regel dauert eine Detox-Kur zuhause 1-2 Wochen. Wem dies jedoch zu lange bzw. aufwendig ist, kann auch kürzer detoxen. Jedoch sollte man mindestens 3-5 Tage am Stück kuren. Alternativ kann man auch über mehrere Wochen jeweils an den Wochenenden in Form von Entlastungstagen entgiften. Diese Methode lässt sich auch relativ einfach in den Berufsalltag einbinden.

Smoothie-Rezepte für Ihre Detox-Saftkur

Über den Tag verteilt trinkt man meistens sechs Obst- und Gemüsesäfte à 500 ml im Abstand von etwa zwei Stunden. Das entspricht ca. 3 Liter Säften pro Tag. 

Oranger SmoothieDie folgenden Rezepte für gesunde und leckere Detox-Smoothies sind blitzschnell hergestellt und lassen sich je nach Lust und Laune zu Ihrem individuellen Wochenplan zusammenstellen. Der „Sweet Detox“ eignet sich ideal als Frühstück für einen gelungenen Start in den Tag, die restlichen Smoothies können Sie nach Belieben und Geschmack als Mittagessen oder Abendessen geniessen: 

Sweet Detox (Gelber Frühstücks-Smoothie)

ergibt ca. 1 Liter Saft

Zutaten:
1 Ananas
200 g Orangen
200 g Äpfel
mit Wasser oder Orangensaft verdünnen

Auch mit reinen Obstsäften können Sie detoxen. Denn die Ananas ist bekannt für ihre entwässernde Wirkung. Bitte trinken Sie aber höchstens 1 Liter Obstsaft am Tag. Die restlichen Saft-Mahlzeiten sollten Sie mit Gemüse-Obst-Säften bestreiten. Denn nach reinen Obstsäften könnten Sie durch den schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels vermehrt Hunger bekommen.

Brain Power (Oranger Smoothie)

ergibt ca. 1 Liter Saft

Zutaten:
300 g Karotten/Rüebli
300 g Rote Beete/Randen (gekocht)
250 g Orangen
10 g Ingwer (frisch oder als Pulver)
10 g Kurkuma (frisch oder als Pulver)
mit Wasser oder Orangensaft verdünnen 

Um die Aufnahme des Kurkumas zu verbessern, können Sie noch etwas schwarzen Pfeffer hinzufügen. Dieser leicht scharfe Saft enthält besonders viel Vitamin A und C und dank des Ingwers wird Ihr Körper so richtig entgiftet. Dieses Rezept eignet sich daher hervorragend für Ihre eigene Detox-Saftkur. 


Green Cleanse (Grüner Smoothie)

ergibt ca. 1 Liter Saft

Zutaten:
1 Fenchel
350 g Karotten/Rüebli
200 g Mangold
100 g Grünkohl
300 g Rote Beete/Randen (gekocht)
30 g Ingwer (frisch oder als Pulver)
mit Wasser oder Orangensaft verdünnen 

Green SmoothieDieser Detox Saft ist ein richtiges Powerpaket und schmeckt trotz der vielen bitteren Zutaten sehr mild und leicht süsslich. Er steckt voller Eisen, Vitamin A und C, Chlorophyll, Kalzium und wird Ihrer Gesundheit gut tun. 

Green Machine (Grüner Smoothie)

ergibt ca. 1 Liter Saft

Zutaten:
200 g Mangold
200 g Spinat
200 g Grünkohl
700 g Äpfel
mit Wasser oder Orangensaft verdünnen 

Dieser grüne Detox-Saft entgiftet, steckt voller Vitamine und schmeckt trotzdem lecker. Achten Sie darauf, dass das Blattgrün frisch und möglichst in Bioqualität ist. 

Super Detox (Grüner Smoothie)

ergibt ca. 1 Liter Saft

Zutaten:
200 g Brokkoli
200 g Spinat
400 g Birne
100 g Zucchini
350 g Orangen
mit Wasser oder Orangensaft verdünnen 

Ein richtig toller, milder Detox-Saft, der neben seiner entgiftenden Wirkung auch vor Vitaminen und Mineralstoffen strotzt. Damit werden Sie auch gut gegen eine aufkommende Grippe geschützt, wodurch er sich auch optimal für die kältere Jahreszeit eignet. Für einen etwas süsseren Geschmack können Sie noch eine unreife Banane hinzufügen.

Avocado Detox (Grüner Smoothie)

ergibt ca. 1 Liter Saft

Zutaten:
400 g Gurke
200 g Avocado
einige Spritzer Zitronen- oder Limettensaft
mit naturtrübem Apfelsaft verdünnen 

Detoxen Sie mit dem Superfood Avocado! Sie ist voller wichtiger Nährstoffe, Vitamine und reich an ungesättigten Fettsäuren. Die kalorienarme Gurke ist reich an Antioxidantien und erfrischt Sie herrlich an heissen Tagen!

Tipps für eine erfolgreiche Detox-Kur

Am besten sollte man sich schon einige Tage vor Beginn einer Detox-Saftkur gesund und basisch ernähren, also Fleisch, Kaffee, Alkohol und Zucker möglichst weglassen. Idealerweise reduziert man schon eine Woche vor dem Start schrittweise tierisches Eiweiss, Weizenmehl, Zucker, Alkohol, Nikotin und Kaffee. 

Am ersten Tag, dem sogenannten Entlastungstag, sollte man möglichst nur naturbelassene, reife, vegetarische Nahrungsmittel zu sich nehmen, um den Detox-Prozess anzustossen. Zusätzlich trinkt man viel stilles Wasser und Kräutertee bzw. Grünen Tee (kurze Ziehdauer), jedoch keinen Schwarzen Tee. Danach ersetzt man alle Tagesmahlzeiten durch Detox-Säfte bzw. -Smoothies.

Was kann man gegen eventuell auftretende Müdigkeit tun?

Gönnen Sie Ihrem Körper und sich selbst viel frische Luft und Ruhe. Entspannen Sie und geben Sie Ihrem Körper die Zeit zum Umstellen.

Welche Sportarten eignen sich, schonend für den Körper?

Während Ihrer Kur empfehlen sich eher ruhige, entspannende Sportarten wie z.B. Yoga oder schlicht Spaziergänge, bei denen Sie viel frische Luft ein- und verbrauchte ausatmen (Säuren werden auch über die Atmung ausgeschieden).

Warum können Kopfschmerzen auftreten, was kann man dagegen tun?

Wenn man komplett auf feste Nahrung verzichtet, können in den ersten Tagen leichte Kopfschmerzen, Schwindelgefühle oder Stimmungsschwankungen auftreten. Nach etwa drei Tagen setzt aber der Gewöhnungseffekt ein und man verspürt viel mehr Energie als vorm Detoxen. Damit der Einstieg am leichtesten fällt, empfiehlt sich daher ein Start an einem freien Wochenende.

Was sollte man nach einer Saftkur essen?

Damit der Körper sich wieder an feste Nahrung gewöhnen kann, isst man am besten gesunde, basische Lebensmittel wie zu Beginn der Saftkur. Greifen Sie also nicht gleich wieder zu Fast Food und sonstigem fettem, schweren Essen.

Entgiftung von aussen: Detox-Maske zum Selbermachen

Detox-MaskeSie können nicht nur von innen entgiften, sondern auch von aussen: Diese Do-it-yourself-Maske reinigt Ihre Haut porentief, wirkt straffend und entgiftend und überzeugt durch ihren Mikropeeling-Effekt. Das in den JUST VITA Detox Basenkapseln enthaltene Spirulina regt den Entgiftungsprozess von aussen an und der Honig bindet Feuchtigkeit in der Haut. Das Resultat ist ein frischer, gesunder und strahlender Teint mit gemilderten Rötungen! 

Rezept für die tiefenreinigende, entgiftende JUST Detox-Maske:

2 TL Natronpulver
4 JUST VITA Detox Basenkapseln
1 TL Honig
bei unreiner Haut mit Pickelchen: 5-10 Tropfen hochwertiges Teebaumöl
2-3 TL Wasser 

Das Natron, den Inhalt der Detox Kapseln (Tipp zum Öffnen der Kapseln: leicht zusammendrücken und drehen) und den flüssigen Honig (bei Bedarf auch einige Tropfen Teebaumöl) in eine kleine Schüssel geben und gut miteinander vermengen. Anschliessend etwas Wasser hinzufügen bis eine streichfähige, homogene Masse entsteht. Diese mittels Kosmetikpinsel oder sauberen Fingern auf das zuvor gereinigte Gesicht auftragen und für 20-30 Minuten einwirken lassen. Sobald die Maske getrocknet ist kann sie mit lauwarmem Wasser abgespült werden. Für optimale Ergebnisse einmal pro Woche anwenden. 



Um den ganzen Körper von aussen zu entschlacken und gleichzeitig Ihre Haut tiefenzureinigen, empfiehlt sich das JUST Detox Körperpeeling. Die wertvollen Vitalstoffe aus Spirulina und Schachtelhalm unterstützen neben der Hautregeneration auch den Zellerneuerungs- und Stoffwechselprozess und somit Ihre erfolgreiche Detox-Saftkur.

Probieren Sie die JUST Detox-Saftkur doch einfach mal aus. Ihr Körper wird es Ihnen danken! 


* Die Smoothie-Bilder wurden freundlicherweise von Betty Bossi zur Verfügung gestellt.
 
 

Diese JUST Detox-Produkte unterstützen Sie dabei:

Detox Body Peeling

Detox Body Peeling

tiefenreinigend und hautstraffend
Preis CHF 29.90
There are not enough products in stock
Detox Kur

Detox Kur

Für neue Balance von innen & aussen
Preis CHF 101.40
There are not enough products in stock
Shaping Body Fluid

Shaping Body Fluid

Anti Cellulite Pflege für straffe Haut
Preis CHF 54.90
There are not enough products in stock
  • Aktion
x